Was ist ein psychischer Vampir? Bist du einer? Dein Partner oder ein Freund? Hier erfahren Sie es

Energie-Vampirismus ist eine Praxis, der wir alle täglich ausgesetzt sind, entweder als Vampire oder als Opfer

"Psychischer Vampirismus" ist ein Phänomen, das seit Jahrzehnten viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, sowohl aufgrund von Morbidität als auch aufgrund der täglichen, greifbaren Auswirkungen, die dies haben kann. Grundsätzlich hat es zwei Bedeutungen, die im Folgenden aufgeschlüsselt sind:

1. Einigermaßen wörtlicher und strenger, der sich auf die freiwillige Entnahme von Lebensenergie aus einer Person bezieht, üblicherweise durch bestimmte Techniken, von denen einige recht ausgefeilt sind oder die ein bestimmtes Fachwissen erfordern.

2. Der andere ist metaphorischer, wenn auch viel häufiger, und hat mit der Dynamik zu tun, in der eine Person bewusst oder nicht Energie an eine andere abgibt. Dies hängt im Allgemeinen damit zusammen, dass die erste Person, die psychischen Vampirismus ausübt, auf emotionaler oder spiritueller Ebene besonders schwach ist und dazu neigt, die Energie anderer "besser arbeitsloser" Personen zu suchen, die normalerweise Freundschaften und Kollegen sind oder Paare, um ihren Energiemangel zu kompensieren.

Im Moment werden wir uns auf die zweite Form konzentrieren, da sie viel häufiger vorkommt und die meisten von uns ihren Auswirkungen ausgesetzt sind. In diesem Fall war fast jeder an einer oder mehreren dieser Interaktionen beteiligt, selbst von beiden Seiten, entweder als Opfer oder, warum nicht, als Vampir.

Der vielleicht wichtigste Schritt, den wir in Bezug auf psychischen Vampirismus unternehmen können, ist, ihn bewusst zu machen. Das heißt, zu erkennen, ob wir es ausüben oder ob jemand es auf uns anwendet. Dazu genügt es, unsere Beziehungen gewissenhaft zu beobachten, und wenn dies nicht ausreicht, können möglicherweise die folgenden Fragen hilfreich sein:

Fühlen Sie sich besonders erregt oder ausgelaugt, wenn Sie von einer bestimmten Person begleitet werden?

* Wenn ja, deutet dies möglicherweise auf eine Dynamik der nichtharmonischen Energiegewinnung bei den Beteiligten hin.

Wenn Sie alleine sind, fühlen Sie eine Leere, die Sie bewusst oder unbewusst füllen möchten, indem Sie die Gesellschaft eines anderen suchen? Haben Sie einen Freund oder eine enge Beziehung, die damit einhergeht und die Sie häufig sucht?

* Wenn ja, kann dies auf mehrere Ursachen zurückzuführen sein, aber eine davon ist mit dieser Leere verbunden, die Energievampire kennzeichnet.

Haben Sie eine Neigung zur Manipulation vor den Menschen in Ihrer Umgebung oder haben eine Person oder Personen in Ihrer Nähe diese und versuchen Sie, sie auf Sie auszuüben?

* Offensichtlich ist dies ein Persönlichkeitsmerkmal, das viele Menschen haben können, ohne das qualifizierende Radikal des "psychischen Vampirs" zu implizieren, aber es zahlt auf jeden Fall ein paar Punkte auf die Möglichkeit.

Streben Sie während einer sexuellen Beziehung - übrigens eine der Handlungen, bei denen der größte Energieaustausch stattfindet - um jeden Preis nach persönlicher Befriedigung oder betrachten Sie auch das Vergnügen der anderen Person?

* Energie-Vampire, wie Psychopathen, möchten beim Geschlechtsverkehr die volle Kontrolle haben und haben immer das Privileg, absolut ihr persönliches Vergnügen zu haben.

Wenn Sie mit jemandem telefonieren, ist Ihr Gesprächspartner normalerweise derjenige, der entscheidet, das Gespräch zu beenden? Oder sind Sie erschöpft, nachdem Sie mit jemandem telefoniert haben?

Gefällt es Ihnen besonders, wenn Sie im Rampenlicht stehen oder sich auf Sie konzentrieren? Fühlen Sie sich wiederbelebt oder haben Sie jemanden in der Nähe, dem es passiert?

Insbesondere für psychische Vampire ist es äußerst erfreulich, Aufmerksamkeit zu haben, da die Aufmerksamkeit schließlich auf diese Person gerichtet ist.

Dies sind nur einige Fragen, deren Antworten nützlich sein könnten, um Ihre soziale und persönliche Landschaft zu überprüfen und festzustellen, ob Sie in eine der beiden möglichen Rollen der Dynamik des psychischen Vampirismus verwickelt sind. Natürlich ist keine Antwort absolut, aber wir laden Sie ein, darüber nachzudenken, sie zu beantworten und sich vor allem darüber im Klaren zu sein, wie Ihre persönlichen Beziehungen funktionieren.

Und wenn Sie tiefer in das Thema einsteigen möchten, empfehlen wir Ihnen, das Buch Psychic Self Defense von Dion Fortune zu lesen.