Der Politiker verklagt den Komiker Sacha Baron Cohen wegen 95 Millionen Dollar

Der ehemalige Roy Moore, der wegen Kindesmissbrauchs angeklagt ist, fordert den populären Komiker auf, der ihn in seiner Sendung "Who is America?"

Das Sacha Baron Cohen Programm, Wer ist Amerika?, hat in seinem kurzen Leben einige der angespanntesten, witzigsten und einfach aufschlussreichsten Momente der dunklen Realität amerikanischer Politiker gezeigt. Die magistrale Macht der Personifizierung von Cohen hat es ihm ermöglicht, hochkarätige Politiker zu täuschen, um sie in Situationen zu interviewen, in denen sie lächerlich gemacht werden, und manchmal sogar Verhaltensweisen zugestimmt haben, die nicht illegal, zumindest völlig unmoralisch sind. Bemerkenswert ist, dass Cohens auffällige Falschheit nur mit der verdorbenen Falschheit der meisten Politiker übereinstimmt (obwohl nicht alle: Cohen hat auch Bernie Sanders interviewt).

Eines seiner auffälligsten Interviews war mit dem republikanischen Kandidaten für den Senat von Alabama, Roy Moore, der wegen Kindesmissbrauchs angeklagt wurde. Es gelang Cohen, sich mit Moore unter dem Vorwand zu treffen, ihm Anerkennung für seine Unterstützung Israels zu geben. Cohen personifizierte einen israelischen Waffenexperten und zeigte Moore die neue Militärtechnologie. Er sagte ihm, dass sie eine Technologie entwickelt hätten, mit der terroristische Tunnel durch seismische Wellen aufgespürt werden könnten. Wie er sagte, war die gleiche Technologie auch in der Lage, Pädophile aufzuspüren, da sie ein seltenes Enzym namens 4 D DHT absondern, das nachweisbar ist. "Der Satz" Sie schwitzen wie ein Vergewaltiger "basiert also in der Tat auf Wissenschaft. "

Die Maschine wird in Schulen in Israel benutzt, sagte Cohen. Dann testete er die Maschine und sagte: "Da keiner von uns Sexualstraftäter ist, gibt es kein Problem." Natürlich begann die Maschine zu klingen, als sie sich an Moore wandte.

Moore hat jetzt eine Klage eingereicht, in der er Cohen Verleumdung und schweren emotionalen und finanziellen Schaden vorwirft. Moore, der Richter war, sagt, dass er für das, was passiert ist, Demütigungen und Lächerlichkeiten ausgesetzt war und seine Anwälte eine Entschädigung in Höhe von 95 Millionen US-Dollar fordern. Moore wurde von verschiedenen Frauen sexuelle Belästigung vorgeworfen. Eine von ihnen, Leigh Corfman, sagt, dass sie 1979 mit Moore Sex hatte, als sie 14 war.