Brasilianische Frauen gehen mit einem Sensorkleid auf eine Party, das misst, wie oft sie sie berühren (VIDEO)

Ein schickes Kleid zeichnet die Manoseos auf, unter denen Frauen normalerweise leiden, wenn sie auf eine Party gehen

Das Problem der Belästigung von Frauen ist ein weltweites Problem, insbesondere in lateinamerikanischen Ländern, wo es sozusagen eine sehr fühlbare Kultur gibt und viele Frauen ohne ihre Zustimmung berührt werden. Dies ist natürlich eine komplizierte Angelegenheit, da diese Berührung oft Teil einer kulturellen Gewohnheit ist, die nichts mit sexueller Belästigung zu tun hat, sondern mit einer traditionellen sozialen Interaktion; Trotzdem gibt es andere Zeiten, in denen ja, und auf jeden Fall gibt es Frauen, die das Gefühl haben, belästigt zu werden, besonders wenn sie nachts ausgehen.

Um dieses Problem zu untersuchen und das Bewusstsein zu schärfen, hat die Werbeagentur Ogilvy ein Kleid mit Sensoren entwickelt, mit denen die Häufigkeit der Berührung von Frauen und die Intensität der Berührung erfasst werden können. Um die Hypothese zu überprüfen, trugen drei Frauen dieses Kleid und gingen zu einer Party. An einem nahe gelegenen Ort zeichnete ein Team in Echtzeit die Zeiten auf, an denen es berührt wurde, den Ort und die Intensität der Aktion.

Das Projekt "The Dress for Respect" zeigte, dass die drei Frauen in weniger als 4 Stunden 157-mal berührt wurden, die meiste Zeit in den Armen, im unteren Rücken und im oberen Rücken. Diese Figur erregt Aufmerksamkeit. Wir gehen davon aus, dass die Frauen selbst keinen Kontakt aufgenommen haben. In jedem Fall wäre es interessant zu wissen, nach welcher Methode das Experiment durchgeführt wurde, welche Einstellungen oder Verhaltensweisen sie feststellten und ob es vorläufige Anhaltspunkte dafür gab, dass das Experiment konsistent war.

Darüber hinaus ist es offensichtlich, dass der Geist des Projekts und nicht der eines Wissenschaftlers darin besteht, auf das Problem des unerwünschten Umgangs mit Frauen aufmerksam zu machen, und dies war zweifellos ein sehr kreativer Weg, dies zu erreichen.