Art

'Matrix' wird eine Fortsetzung haben: Ein vierter Teil der Geschichte wird bald gedreht

Die erwartete Fortsetzung der 'Matrix'-Trilogie wird endlich gedreht

Vor zwanzig Jahren hat Matrix innerhalb weniger Wochen nach seiner Veröffentlichung alle Prognosen gebrochen. Ursprünglich wurde es als unabhängiger Hollywood-Film produziert, was bedeutete, dass es von Kritikern und einem gewissen Teil des Publikums vielleicht gut aufgenommen, aber nicht unbedingt hoch gelobt wurde. In gewisser Weise ließen ihn sein Stil und sein Thema so denken.

Überraschenderweise wurde der Film zu einem der filmischen Erfolge des ausgehenden Jahrhunderts. Inmitten des Fiebers, das durch die Unterbrechung des Internets in unserem täglichen Leben ausgelöst wurde, trat Matrix als prophetische Fantasie für eine Zukunft ein, die von digitaler Technologie, künstlicher Intelligenz und anderen Entwicklungen dominiert wurde, die wiederum einen interessanten philosophischen Hintergrund mit sich brachten Fragen nach der Realität in der Nähe von Ideen, die von Plato ebenso wie von Jean Baudrillard gestellt wurden.

Seitdem schwankt das Band zwischen Anbetung und Erfolg. Ohne die Reichweite von etwas mehr Blockbuster-Bändern zu haben, hat Matrix sein Publikum und seine Fans.

In diesem Zusammenhang sind es vielleicht gerade jene Fans, die sich über diese Nachricht freuen werden, denn gestern wurde angekündigt, dass in Kürze ein vierter Teil des Franchises gedreht wird, der die Trilogie fortsetzen wird, die 2003 mit The Matrix Revolutions endete.

Die Verantwortliche für die gute Nachricht war nicht weniger als Lana Wachowski (ehemals Laurence Wachowski), die zusammen mit ihrer Schwester Lilly (geb. Andrew Paul) eine der Architekten der Geschichte war. In Bezug auf diese Fortsetzung der Geschichte sagte Lana dies der Slash Film-Site:

Ich mag es, wenn Geschichten in die Welt gehen und dann auf unterschiedliche Weise zu Ihnen zurückkehren. Ich meine, darum geht es beim Erzählen einer Geschichte. Ich bin Teil von etwas Transzendentem. Ich habe keinen Besitz über solche Dinge, also kann ich es kaum erwarten, welche Geschichte auch immer jemand erzählen möchte, sie zu hören. Ich hoffe es ist besser als das Original.

In diesem neuen Kapitel von Matrix wird Lana jedoch nicht mit ihrer Schwester zusammenarbeiten, sondern mit den Science-Fiction-Romanautoren Aleksandar Hemon und David Mitchell sowie mit denen, die bereits das Nachfolgeskript geschrieben haben.

Was die Besetzung betrifft, so ist vorerst nur bekannt, dass Keanu Reeves die Rolle von Neo, der Hauptfigur, behalten wird, und es wurde auch gesagt, dass Carrie-Anne Moss zurück sein wird, vermutlich in der Rolle von Trinity, dem sentimentalen Paar und von Abenteuern von Neo.

Es sei daran erinnert, dass es zumindest seit 2017 Gerüchte gab, dass ein neuer Teil der Matrix gedreht werden könnte, aber nichts wurde bestätigt. Aus Gründen, die nicht einfach zu klären sind, hatten die Projekte der Wachowski-Schwestern nach der Matrix Schwierigkeiten, mit der Öffentlichkeit in Kontakt zu treten, und sogar eine von ihnen, die für Netflix produzierte Sense8- Serie, wurde nach einigen Saisons eingestellt. Vielleicht ist die Matrix- Fortsetzung die kreative Rache von mindestens einem der Wachowski.

Wie gesagt, die Aufnahme des Bandes wird im Jahr 2020 beginnen.

Ebenfalls in Pyjama Surf: 'Back to the Source', der beste Dokumentarfilm über Philosophie in 'Matrix'