Dies sind die 100 Geschichten, die die Geschichte der Menschheit am meisten beeinflusst haben

Die größten Geschichten, die je erzählt wurden, das Erbe der kulturellen Seele der Welt

Wie der Dichter Muriel Rukeyser sagte: "Das Universum besteht aus Geschichten und nicht aus Atomen." Die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, geben nicht nur unserer Existenz einen Sinn, sondern bestimmen auch die Zukunft, die wir erschaffen. Dies ist ein Spiegelbild unserer Erinnerung und unserer Vorstellungskraft. In diesem Sinne hat die BBC eine Liste der 100 einflussreichsten Geschichten der Menschheit zusammengestellt. Es geht nicht um die besten Bücher, Romane, Geschichten oder Gedichte, sondern um Geschichten, Belletristik und Sachbücher. Geschichten, die andere Geschichten beeinflusst haben, wie zum Beispiel eine ewige Handlung, in der der einzige Autor, der Valérys Idee folgt, der universelle Geist ist.

Es ist also nicht ungewöhnlich, Homers Epen an erster Stelle zu finden, da der Ursprung der westlichen Kultur - zumindest was für eine vernünftige säkulare Gesellschaft das wäre - mit den großen homerischen Gedichten verwoben ist, die für griechische Philosophen so wichtig waren. Es fällt jedoch auf, dass biblische Geschichten nicht berücksichtigt werden, da sie nicht nur religiösen und sogar heiligen Charakter haben, sondern notwendigerweise auch Geschichten sind. Dasselbe Kriterium wird beim Mahabharata, dem großen Epos Indiens, nicht beachtet, einer Sammlung von Geschichten - vergleichbar mit der Ilias -, die jedoch auch Fragmente enthält, die als heilige Schriften gelten. Es ist ebenso verwunderlich, dass dieser Text - oder das Ramayana - nicht an erster Stelle steht, was eine offensichtliche Tatsache darstellt: Die Liste spiegelt vor allem die Vision der westlichen Zivilisation und nicht der Welt auf ganzheitliche Weise wider. Der Versuch der Universalität der Liste ist nicht ganz gescheitert, da mindestens Geschichten aus 35 Ländern und 33 verschiedenen Sprachen gesammelt werden. Die Liste wurde von einer Expertenjury zusammengestellt, die von der Kulturabteilung der BBC untersucht wurde.

1. Die Odyssee (Homer, 8. Jahrhundert v. Chr.)
2. Onkel Toms Hütte (Harriet Beecher Stowe, 1852)
3. Frankenstein (Mary Shelley, 1818)
4. 1984 (George Orwell, 1949)
5. Dinge fallen auseinander (Chinua Achebe, 1958)
6. Tausendundeine Nacht (mehrere Autoren, VIII-XVIII Jahrhundert)
7. Don Quijote (Miguel de Cervantes, 1605-1615)
8. Hamlet (William Shakespeare, 1603)
9. Hundert Jahre Einsamkeit (Gabriel García Márquez, 1967)
10. Die Ilias (Homer, 8. Jahrhundert v. Chr.)
11. Geliebte (Toni Morrison, 1987)
12. Die göttliche Komödie (Dante Alighieri, 1308-1320)
13. Romeo und Julia (William Shakespeare, 1597)
14. Das Gilgamesch-Epos (Autor unbekannt, ca. XXII-X. Jahrhundert v. Chr.)
15. Harry Potter-Serie (JK Rowling, 1997-2007)
16. Die Geschichte der Magd (Margaret Atwood, 1985)
17. Ulysses (James Joyce, 1922)
18. Tierfarm (George Orwell, 1945)
19. Jane Eyre (Charlotte Brontë, 1847)
20. Madame Bovary (Gustave Flaubert, 1856)
21. Romanze der drei Königreiche (Luo Guanzhong, 1321-1323)
22. Reise in den Westen (Wu Cheng'en, um 1592)
23. Verbrechen und Bestrafung (Fyodor Dostoyevksi, 1866)
24. Stolz und Vorurteil (Jane Austen, 1813)
25. Wasserrand (Shi Nai'an zugeschrieben, 1589)
26. Krieg und Frieden (León Tolstoy, 1865-1867)
27. Um einen Spottdrossel zu töten (Harper Lee, 1960)
28. Breites Sargassosee (Jean Rhys, 1966)
29. Fabeln (Äsop, um 620-560 v. Chr.)
30. Candido (Voltaire, 1759)
31. Medea (Euripides, 431 v. Chr.)
32. Mahabharata (Vyasa zugeschrieben, 4. Jahrhundert v. Chr.)
33. König Lear (William Shakespeare, 1608)
34. Die Geschichte von Genji (Murasaki Shikibu, vor 1021)
35. Die Leiden des jungen Werther (Johann Wolfgang von Goethe, 1774)
36. Der Prozess (Franz Kafka, 1925)
37. Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (Marcel Proust, 1913-1927)
38. Wuthering Heights (Emily Brontë, 1847)
39. Unsichtbarer Mann (Ralph Ellison, 1952)
40. Moby Dick (Herman Melville, 1851)
41. Ihre Augen beobachteten Gott (Zora Neale Hurston, 1937)
42. Zum Leuchtturm (Virginia Woolf, 1927)
43. Die wahre Geschichte von Ah Q (Lu Xun, 1921-1922)
44. Alice im Wunderland (Lewis Carroll, 1865)
45. Anna Karenina (Leo Tolstoi, 1873-1877)
46. Herz der Dunkelheit (Joseph Conrad, 1899)
47. Affengriff (Helen Garner, 1977)
48. Frau Dalloway (Virginia Woolf, 1925)
49. Ödipus Rex (Sophokles, 429 v. Chr.)
50. Metamorphose (Franz Kafka, 1915)
51. Orestiad (Aischylos, 5. Jahrhundert v. Chr.)
52. Aschenputtel (Autor und Datum unbekannt)
53. Heulen (Allen Ginsberg, 1956)
54. Les Misérables (Victor Hugo, 1862)
55. Middlemarch (George Eliot, 1871-1872)
56. Pedro Páramo (Juan Rulfo, 1955)
57. Die Schmetterlingsliebhaber (chinesische Volkslegende, mehrere Versionen)
58. Die Canterbury Tales (Geoffrey Chaucer, 1387)
59. Das Panchatantra (zugeschrieben an Vishnu Sharma, ca. 300 v. Chr.)
60. Die posthumen Erinnerungen an Bras Cubas (Joaquim Maria Machado de Assis, 1881)
61. Der Prime von Miss Jean Brodie (Muriel Spark, 1961)
62. Die zerlumpten Philanthropen (Robert Tressell, 1914)
63. Das Lied von Lawino (Okot p'Bitek, 1966)
64. Das goldene Notizbuch (Doris Lessing, 1962)
65. Mitternachtskinder (Salman Rushdie, 1981)
66. Nervenzustände (Tsitsi Dangarembga, 1988)
67. Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry, 1943)
68. Die Lehrerin und Margarita (Mikhail Bulgakov, 1967)
69. Das Ramayana (Valmiki zugeschrieben, 11. Jahrhundert v. Chr.)
70. Antigone (Sophokles, um 441 v. Chr.)
71. Dracula (Bram Stoker, 1897)
72. Die linke Hand der Dunkelheit (Ursula K Le Guin, 1969)
73. Eine Weihnachtsgeschichte (Charles Dickens, 1843)
74. Amerika (Raúl Otero Reiche, 1980)
75. Vor dem Gesetz (Franz Kafka, 1915)
76. Kinder von Gebelawi (Naguib Mahfouz, 1967)
77. Il Canzoniere (Petrarca, 1374)
78. Kebra Nagast (mehrere Autoren, 1322)
79. Kleine Frauen (Louisa May Alcott, 1868-1869)
80. Metamorphose (Ovid, 8 n. Chr.)
81. Omeros (Derek Walcott, 1990)
82. Ein Tag im Leben von Ivan Denisovich (Aleksandr Solzhenitsyn, 1962)
83. Orlando (Virginia Woolf, 1928)
84. Regenbogenschlange (Geschichte der australischen Ureinwohner, Datum unbekannt)
85. Revolutionäre Straße (Richard Yates, 1961)
86. Robinson Crusoe (Daniel Defoe, 1719)
87. Ich singe für mich selbst (Walt Whitman, 1855)
88. Die Abenteuer von Huckleberry Finn (Mark Twain, 1884)
89. Die Abenteuer von Tom Sawyer (Mark Twain, 1876)
90. Das Aleph (Jorge Luis Borges, 1945)
91. Der beredte Bauer (alte ägyptische Volksgeschichte, um 2000 v. Chr.)
92. Die neuen Kleider des Kaisers (Hans Christian Andersen, 1837)
93. Der Dschungel (Upton Sinclair, 1906)
94. Der Khamriyyat (Abu Nuwas, spätes 8.-frühes 9. Jahrhundert)
95. Der Radetzky-Marsch (Joseph Roth, 1932)
96. Der Rabe (Edgar Allan Poe, 1845)
97. Die satanischen Verse (Salman Rushdie, 1988)
98. Die geheime Geschichte (Donna Tartt, 1992)
99. Der verschneite Tag (Ezra Jack Keats, 1962)
100. Toba Tek Singh (Saadat Hasan Mantel, 1955)