Art

Diese manuellen Tätigkeiten helfen Ihnen, Ihre Angst zu verringern

Diese Fertigkeiten sind ausgezeichnete Optionen zur Bekämpfung von Angstzuständen, Stress und sogar Depressionen

In einigen früheren Anmerkungen haben wir über die Vorteile gesprochen, die manuelle Tätigkeiten für die psychische Gesundheit haben, insbesondere bei Menschen, deren Psyche dazu neigt, Zustände wie Angstzustände, Stresszustände oder Leiden zu erzeugen.

Manuelle Tätigkeiten sind bekanntlich so vorteilhaft, dass unter dem Namen "Ergotherapie" schon lange bestimmte psychologische Strömungen angenommen werden, da sie bei bestimmten Menschen als Hilfsmittel zur Linderung bestimmter Symptome eingesetzt werden können.

Wie wir weiter unten sehen werden, ist dieser Effekt nicht zufällig, da manuelle Tätigkeiten naturgemäß einen starken Einfluss auf den Geist haben, da sie im Allgemeinen Konzentration mit Vergnügen verbinden, ohne Zweifel die Mischung, die unsere Psyche am meisten schätzt. Mal sehen

Kochen

Kochen ist für viele Menschen eine äußerst entspannende Tätigkeit, insbesondere wenn es mit Vergnügen und zum Zweck des Wohlbefindens (manchmal für sich selbst, manchmal für andere) getan wird.

Auf der anderen Seite hält uns das Kochen in der Gegenwart, weil es praktisch alle Sinne einbezieht: Geruch, Berührung, Geschmack, Sehen und sogar Hören. Aus all dem folgt, dass unsere Aufmerksamkeit notwendigerweise auf das Hier und Jetzt gerichtet ist.

In diesem Sinne empfehlen wir Ihnen, sich Zeit zu nehmen, wenn Sie kochen möchten. Egal, ob es sich um ein einfaches oder sehr ausgeklügeltes Rezept handelt, um ein Gericht für Sie oder Ihre Gäste, um ein Rezept, das Sie auswendig kennen oder um ein anderes, das Sie zum ersten Mal probieren (oder das Sie gerade erfinden!). Machen Sie es in Ruhe und mit Ruhe aufmerksamkeit

Gartenarbeit

Gartenarbeit ist eine weitere Lieblingsbeschäftigung von Menschen, die Ruhe in einer manuellen Tätigkeit suchen. In diesem Fall wird zusätzlich die Tatsache hinzugefügt, dass diese Aktivität in Kontakt mit der Natur ausgeführt wird, was üblicherweise eine besonders stimulierende Komponente hinzufügt.

Bestimmte Studien haben ergeben, dass unser Gehirn, umgeben von Natur, fast automatisch in einen Zustand gelangt, der als "standardmäßiges neuronales Netzwerk" bekannt ist und durch eine Aufmerksamkeit gekennzeichnet ist, die sich fast vollständig dem Inneren und den körpereigenen Prozessen widmet. etwas dagegen Ein Beispiel für diesen Zustand ist der Traum, in dem unsere Sorge um das Äußere aufhört und das Gehirn sich um die lebenswichtigen Funktionen kümmert, die uns das Überleben ermöglichen.

Dieser Vergleich ist interessant, weil das bedeutet, dass Gartenarbeit als eine Aktivität angesehen werden kann, die uns zu einem süßen Umherirren des Geistes hinzufügt, ohne dass uns etwas stört oder stört.

Auf der anderen Seite ist zu erwähnen, dass Gartenarbeit, obwohl es genau genommen heißt, sich um einen Garten zu kümmern, die Wahrheit ist, dass die Disziplin in jedem Alter mehrere Ausdrücke angenommen hat. Die Japaner erfanden die Bonsai-Pflege und den Anbau von Ikebanas. In großen Städten ist es üblich, "Balkongärten" zu haben. Terrarien in Glasbehältern wurden auch für die Innendekoration populär gemacht. Und so weiter. Das heißt, es ist bis zu einem gewissen Grad sogar auf kleinstem Raum möglich, Gartenarbeit zu üben.

Stricken

Alles deutet darauf hin, dass das Stricken nicht nur eine manuelle, sondern auch eine entspannende Tätigkeit ist, da es sich um eine sich wiederholende Bewegung handelt, die jedoch ständiger Aufmerksamkeit bedarf.

Ebenso ist der Nutzen für das Gehirn auf neuronaler Ebene erwiesen, da es zur Behandlung von Erkrankungen wie Depressionen oder zur Vorbeugung von Alzheimer eingesetzt wird.

In diesem Sinne gibt es Studien, die den Stoff mit der Art der Meditation vergleichen, die als "Achtsamkeit" bekannt ist, denn wie in diesem Fall erfordert das Stricken, dass der Geist konzentriert, aber nicht angespannt, sondern eher ruhig ist.

Zeichnen

Zeichnen ist normalerweise eine Aktivität für Kinder, die sie ruhig, aber auch konzentriert und aktiv hält. Dies ist kein Zufall, denn wie beim Stoff hat auch beim Zeichnen die wohltuende Kombination aus Wiederholung und Konzentration zu spüren, die den Geist im süßen Atem aktiver Aufmerksamkeit schwimmen lässt.

Wie bei anderen kreativen Aktivitäten impliziert das Zeichnen auch in diesem Fall ein gewisses Maß an Kreativität und Spontanität, so dass seine beruhigende Wirkung auch mit der Möglichkeit verbunden zu sein scheint, dass eine Person anbietet, einen neuen Weg zu finden. Ausdruck für seine Psyche.

Denken Sie in diesem Zusammenhang daran, dass Carl Jung seine Patienten zu irgendeinem Zeitpunkt in seiner therapeutischen Praxis dazu veranlasste, Mandalas zu zeichnen, um ihre Spannungen oder Leiden zu lindern.

Handwerk und verschiedene Disziplinen

Töpferei, Skulptur, Schreinerei, Stickerei, Bäckerei, Kalligraphie, Buchbinderei und andere damit verbundene Aktivitäten können ebenfalls großartige Möglichkeiten sein, um Stress und Ängste abzubauen.

Wie wir in den vorangegangenen Beispielen gesehen haben, scheint es die genaue Formel zu sein, um unsere Psyche zum Hier und Jetzt zu bringen, das einzige, was es braucht, um den Weg des Friedens zu finden.

Was denkst du? Welche Aktivitäten würden Sie hinzufügen oder welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Zögern Sie nicht, Ihre Meinung im Kommentarbereich dieser Notiz oder über unsere Social-Media-Profile mitzuteilen.

Auch im Pyjama Surf: 6 einfache Übungen zur Steigerung Ihrer geistigen Gesundheit in wenigen Minuten