Ärzte verschreiben Brian Enos exklusives neues Album im britischen Krankenhaus

Der Vater der Umgebung nimmt seine Musik mit, um Heilungsfunktionen in zwei Einrichtungen eines Krankenhauses auszuführen, darunter das Album "Quiet Room for Montefiore", das nur Insassen in einem speziellen Raum anhören können.

Brian Enos Klänge erfassen elektronisch organische Rhythmen, die manchmal ideal für Meditation oder Entspannung sind. Der Vater des Ambient ist zweifellos einer der am weitesten entwickelten Musiker der zeitgenössischen Szene, der es geschafft hat, die Raumempfindungen harmonisch zu synthetisieren und Algorithmen zur Erzeugung intelligenter Musik zu entwickeln. Da wir wissen, dass Musik Medizin sein kann, ist es logisch, sich an Eno zu wenden, um die Klangtechnologie zum Wohle der Patienten einzusetzen.

Das Montefiore Hospital in Hove, England, hat kürzlich zwei audiovisuelle Installationen vorgestellt, die von Eno entworfen wurden, um Insassen von der rauen Umgebung zu befreien, die in der Klinik eingeatmet wird. In der Lobby des Krankenhauses werden die 77 Millionen Gemälde des britischen Künstlers permanent gezeigt und verwenden ihre generativen Musiktechniken, um eine endlose Kombination von audiovisuellen Permutationen zu zeigen. Die zweite Arbeit ist ein neues Album mit dem Titel Quiet Room for Montefiore, das nur von Krankenhausinsassen gehört werden kann. Dies kann dazu führen, dass einige Fans nach Montefiore kommen, auch wenn sie krank sind oder nicht.

Eno hat gesagt, dass der Schritt natürlich ist, seit "ich mehrere Jahre mit der Idee der funktionalen Musik gearbeitet habe". Zweifellos ein exquisites Geschenk für Menschen, die an einer Krankheit leiden - kristallklare Schallschutzräume, die die Strafen abschwächen. Und anscheinend ist die Idee gut aufgenommen worden, da 4 andere Krankenhäuser in Gesprächen sind, um Räume mit der Musik von Brian Eno einzurichten, den wir von nun an buchstäblich als "musikalischen Heiler" bezeichnen können.

[Long Now]